Standesregeln für Humanenergetiker

humanenergetik standesregeln

Standesregeln für Humanenergetiker der WKO

 

Diese definieren die Rahmenbedingungen für eine ethische Berufsausübung, den Umgang mit Klienten und den fairen Wettbewerb mit Berufskollegen.

 

Für Humanenergetiker, also für alle Gewerbetreibenden im freien Gewerbe „Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen und energetischen Ausgewogenheit“, die Tätigkeiten personenbezogen ausüben, gelten die „Standesregeln für Humanenergetiker“, veröffentlicht vom Fachverband der Gewerblichen Dienstleister.

Sie haben bindende Wirkung für alle Humanenergetiker.

Als sichtbares Zeichen und Bestätigung des hohen moralischen und ethischen Anspruchs der Humanenergetiker an sich selbst, sollen diese Regeln dem Klienten eine noch höhere Sicherheit und Stärkung der Vertrauenssituation gewährleisten und dem Berufsstand der Humanenergetiker eine Akzeptanz als Gesundheitsdienstleister sichern.

Die Expertinnen und Experten der Fachgruppe der gewerblichen Dienstleister und der Rechtsabteilung der Wirtschaftskammer Vorarlberg stehen jederzeit für eine kostenlose Beratung zu Fragen in Bezug auf die Standesregeln zur Verfügung.

 


 

Datei der Standesregeln zum Download

 


 

Datei zum Berufsbild der Humanenergetiker

 


 

Kommentare sind geschlossen.